Internationale Seminare für Laien in kirchlichen Leitungsämtern

Für Frauen und Männer, die nicht ordiniert sind und in ihren lutherischen Kirchen eine Leitungsfunktion innehaben, ist die Kombination von theologischer Fortbildung mit einem Besuch in der Lutherstadt Wittenberg eine besondere Gelegenheit. Jährlich findet ein mehrtägiges Seminar für Laien in leitenden Funktionen der Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes (LWB) statt.

Die Tagung besteht in der Regel aus einem Aufenthalt in der Lutherstadt Wittenberg und einem Besuch beim Büro der Kirchengemeinschaft im Ökumenischen Zentrum in Genf.

In Genf lernen die Teilnehmenden die Arbeitsfelder des LWB und Mitarbeitende im Büro der Kirchengemeinschaft kennen.

In Wittenberg setzt sich das Programm zusammen aus der thematischen Arbeit unter der Leitung eines Dozententeams, dem intensiven Austausch zwischen den Teilnehmenden aus den verschiedenen Regionen des Lutherischen Weltbundes (LWB) und Besuchen von Stätten der Reformation. Die Begegnung mit Christinnen und Christen in Wittenberg dient dem gegenseitigen Kennenlernen der Arbeit von Laien in der Kirche.

In den täglichen Andachten, die von den Teilnehmenden selbst gestaltet werden, begegnen sich unterschiedliche Traditionen und Frömmígkeitsformen. Die Vielfalt der Kulturen zeigt sich auch im gemeinsamen Feiern und vergnügtem Zusammensein an den Abenden. Der intensive Austausch lässt unter den Teilnehmenden eine Verbundenheit wachsen, die auch lange nach der Tagung noch weiter besteht und die Gemeinschaft im Lutherischen Weltbund lebendig erfahrbar macht.

Die Seminare finden in englischer Sprache statt.

Nächste Termine

15. - 20. Mai 2022
Internationale Seminare für Laien in kirchlichen Leitungsämtern aus Mitgliedskirchen des LWB (Teil 1)

28. - 29. Juni 2022
Internationale Seminare für Laien in kirchlichen Leitungsämtern aus Mitgliedskirchen des LWB (Teil 2)

Ich möchte teilnehmen

Die Einladung zu den jeweiligen Seminaren geht an die Kirchenleitungen der Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes (LWB). Sie sprechen geeignete Bewerberinnen und Bewerber in ihrer Kirche an.

Darüber hinaus können sich interessierte Personen selbst an ihre Kirchenleitung wenden und ihr Interesse an den Seminaren bekunden. Die Kirchenleitung kann dann eine entsprechende Nominierung aussprechen.

Unter der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen wählt das LWB-Zentrum Wittenberg in Abstimmung mit dem LWB-Gemeinschaftsbüro in Genf die Teilnehmenden aus. Dabei spielen Kriterien wie regionale Zugehörigkeit, ein ausgewogenes Verhältnis von Männern und Frauen, Altersverteilung etc. eine wichtige Rolle. Im Falle der Ablehnung ist eine Wiederbewerbung bei einem nächsten Seminar möglich.

Für die Teilnahme am Seminar sind gute Englischkenntnisse erforderlich.

"Es war in der Tat ein Privileg, am Seminar teilzunehmen. Ich habe die Programme und Erfahrungen anderer Länder und Kirchen kennengelernt und festgestellt, dass wir trotz unserer unterschiedlichen Kulturen tatsächlich eine große Familie sind. Ich gehe bereichert zurück und hoffe, nun eine bessere Leiterin in meiner Gemeinde zur Ehre Gottes zu sein."

Rebecca Ackwonu, Evangelisch-Lutherische Kirche Ghanas
Wittenberg im Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg

Eindrücke aus den Seminaren

/
Im Sommer kann auch unter freiem Himmel studiert werden. Von links: Quelen Angudampai, Protestantische Kirche in Sabah, Malaysia, Manoj Kumar Hial, Evangelisch-Lutherische Kirche Jeypur in Indien, und Mildred Buyiswa Sambane, Brüder-Unität in Südafrika. 3. Internationales Seminar, Wittenberg im Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Dozentin Dr. Anupama Hial, Evangelisch-Lutherische Kirche Jeypur in Indien, (im Bild vorn) mit anderen Teilnehmenden des 2. Internationalen Seminars beim Stadtspaziergang in Wittenberg, August 2018, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Im Seminarraum: Pfarrer Joachim Zirkler, Studienleiter des LWB-Zentrums Wittenberg, (1.v.l.) mit den Teilnehmenden des 1. Internationalen Seminars. Wittenberg, Januar 2017, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Jonathan Mwarumba Kapanga, Kenianische Evangelisch-Lutherische Kirche, und Mabel Ho Ngee Fui, Basler Christliche Kirche Malaysias, folgen konzentriert einer theologischen Präsentation. 3. Internationales Seminar, Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Nach erfolgreicher Teilnahme am 3. Internationalen Seminar können die Urkunden stolz präsentiert werden. Wittenberg, Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Mildred Buyiswa Sambane, Brüder-Unität in Südafrika, beim Singen während des 3. Internationalen Seminars in Wittenberg, Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Die Teilnehmenden des 2. Internationalen Seminars treffen sich im Hof des Collegs Wittenberg zum Beginn der Stadtführung. Ganz rechts: Stadtführerin Katja Köhler im historischen Gewand der Katharina von Bora. Wittenberg, August 2018, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Drei Teilnehmerinnen des 3. Internationalen Seminars genießen den Sommerabend im Hof des Collegs Wittenberg. Von links: Christina Kwade, Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, Ruhut Gloria Sinaga, Protestantisch-Christliche Batak-Kirche in Indonesien, und Macarena Solis de Ovando Gomez, Lutherische Kirche in Chile. Witenberg, Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
Teilnehmende des 3. Internationalen Seminars ziehen nach dem Gottesdienst zur Feier des 10-jährigen Bestehens des LWB-Zentrums Wittenberg singend zur Segnung der neuen Büroräume. Wittenberg, Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg
„Erstaunlich, abwechslungsreich und persönlich - das dritte LWB-Laien-Seminar ist ein Schmelztiegel reicher Beziehungen. Jeden Tag gab es Gelegenheit zu intensiven Gesprächen mit meinen Kollegen und Kolleginnen aus 16 Ländern von 5 Kontinenten. Das Seminar ist ein lebensveränderndes einzigartiges Ereignis, das meinen Blick auf die Welt erweitert hat. Ich bin für immer dankbar.“ Elizabeth Brennan Burgess, Evangelisch-Lutherische Kirche in Amerika, beim 3. Internationalen Seminar, Juni 2019, Foto: LWB-Zentrum Wittenberg

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Ihnen gern Ihre Fragen!

Weitere Seminare

Internationale Seminare für Pfarrerinnen und Pfarrer
Internationale Klausurtagung für Geistliche in kirchlichen Leitungsämtern
Internationale Seminare für Alumni
Seminare für Gruppen aus Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes
nach oben