Luthergarten

500 Jahre Reformation - 500 Bäume in Wittenberg

Im Jahre 2017 wurde des 500-jährigen Jubiläums der Reformation, die in der Lutherstadt Wittenberg ihren Anfang nahm, gedacht. Bis zur Vollendung des Projektes (voraussichtlich Ende 2018) werden Kirchen aus aller Welt und aller Konfession eingeladen, die Patenschaft für einen der 500 Bäume zu übernehmen und gleichzeitig einen Baum im Bereich ihrer Heimatkirche zu pflanzen.

Im September 2008 wurde der Grundstein zu diesem Projekt gelegt, dessen Gestaltung von Landschaftsarchitekt Dr. Andreas Kipar aus Mailand  entwickelt wurde.

Am 1. November 2009 haben christliche Weltgemeinschaften und lokale Kirchen die ersten 25 Bäume gepflanzt. Bis 2018 werden jährlich neue Bäume hinzukommen, um das Projekt zu vollenden.

Ausführliche Informationen und den aktuellen Stand der Bepflanzung finden Sie auf der Webseite des Luthergartens www.luthergarten.de

 

Baumpflanzungen im Luthergarten

Bis Anfang Mai 2018 waren 453 Bäume adoptiert.

Aufenthalte in Wittenberg erweisen sich als gute Gelegenheit, dass Kirchen einen Baum pflanzen, die bisher noch nicht bei diesem Projekt vertreten sind.

Die nächsten Termine für Baumpflanzungen sehen Sie hier. Weitere Baumpflanzungen sind erst ab Ende August 2018 möglich. Es stehen nur noch wenige Bäume zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihr Interesse bereits jetzt an.

16. Juni Kirchengemeinde Zwölf-Apostel Sarstedt-Land und Liebertwolkwitz  
21. Juni Evangelischer Kirchenkreis Berlin Nord-Ost und Maue Stiftung  
23. Juni Luth. Kirchengemeinde Imanuel in Bellevue, Nebraska, USA